Lumon Balkonverglasungen in einem Neubau in Mainz

Trigon Mainz

Lumon Balkonverglasungen und Glasgeländer für das Neubau-Projekt „TRIGON“ in Mainz

Zentral in Mainz gelegen, am Binger Schlag unweit des Hauptbahnhofs, entstand auf dem ehemaligen Autokraftgelände/ARAL-Tankstelle im Auftrag der Trigon GmbH & Co. KG das Projekt TRIGON. Das gesamte Projekt besteht aus dem „me & all Hotel Mainz“, einem Bürogebäude mit DRK-Rettungswache im EG sowie einem Wohngebäude. Von den insgesamt 165 Wohnungen zwischen 35 m² bis 190 m² erhielten die zur viel befahrenen Straßenseite hin gelegenen Wohnungen rahmenlose Verglasungen von Lumon als Schallschutzmaßnmahme. Einige der Wohnungen wurden zusätzlich mit Glasgeländer von Lumon ausgestattet.

Geplant wurde das Projekt von INFRA Architekten Mainz sowie Mann + Schneberger Architekten BDA, Mainz, Auftraggeber für die Produkte von Lumon war die Projektgesellschaft Lerchenberg GmbH in Mainz.

  • Objektadresse: Binger Straße, Mainz
  • Objektart: Neubau
  • Lumon Produkte: Lumon Balkonverglasungen und Ganzglasgeländer
  • Architekt/ausführende Firmen: Infra Architekten / Mann + Schneeberger Architekten, Mainz
  • Anzahl Balkonverglasungen: 102
  • Anzahl Glasscheiben: 425
  • Laufende Meter Balkonverglasungen: 272,60
  • Laufende Meter Glasgeländer: 48
  • Lumon Balkonverglasungen im Holzhochhaus Roots in Hamburg

    Holzhochhaus Roots Hamburg

    Im Herzen der Hafencity Hamburgs entsteht das höchste Holzhochhaus Deutschland: „Roots“. Auf 18 Etagen werden 181 Wohnungen, 1.700 qm Büro- und 2.000 qm Ausstellungsfläche gebaut. Bauherr und Eigentümer ist die Garbe Immobilien-Projekte GmbH. Bei diesem Projekt steht die Symbiose aus Nachhaltigkeit und urbanes Wohnen im Vordergrund. Aus diesem Grund werden die umlaufende Loggien am Haus mit Lumon Verglasungen ausgestattet. Das trägt nicht nur zur Energieeffizienz des Gebäudes bei, sondern erhöht auch den Komfort der Bewohner und bietet wunderbare Ausblicke auf den Hafen, die HafenCity oder die Innenstadt. Die Fertigstellung des Projekts ist für 2024 geplant.

    Weiterlesen
  • Renovierungsprojekt Ørsted’s Gardens

    Für das Gebäude „Ørsted’s Gardens“ in Frederiksberg bei Kopenhagen wurden aus engen Laubengängen Balkonkorridore, die den Bewohnern zusätzlichen Wohnraum bieten. Die Fassade wurde ganz neu überdacht und gliedert sich optisch gut in die Umgebung ein. Die Holzverkleidung dieser Bereiche wird durch die Verglasung mit Lumon Produkten abgerundet. Das schafft nicht nur zusätzlichen Raum für Begebungen der Bewohner, sonder schützt außerdem die Fassade. Das Projekt wurde mit dem Renovierungspreis 2021 ausgezeichnet.

    Weiterlesen
  • Detailansicht Glasfassade eines Neubaus

    Pasila Tripla Helsinki

    In dreieinhalbjähriger Zusammenarbeit zwischen der YIT Corporation und Lumon entstand das Bauprojekt Pasila Tripla in Helsinki. Das Gebäude besteht aus über 400 Wohnungen, die alle über verglasten Balkone verfügen. Die gesamte Vorderseite des Gebäudes ist mit einer mehrdimensionalen Balkonfassade versehen. Die Balkone bestehen aus einer Kombination aus Lumon Glasgeländer ohne Pfosten und aus rahmenlosen Balkonverglasungen.

    Weiterlesen