Detailansicht Glasfassade eines Neubaus

Pasila Tripla Helsinki

Glasgebäude des Jahres 2020

In dreieinhalbjähriger Zusammenarbeit zwischen der YIT Corporation und Lumon entstand das Bauprojekt Pasila Tripla in Helsinki. Das Gebäude besteht aus über 400 Wohnungen, die alle über verglasten Balkone verfügen.

Die gesamte Vorderseite des Gebäudes ist mit einer mehrdimensionalen Balkonfassade versehen. Die Balkone bestehen aus einer Kombination aus Lumon Glasgeländer ohne Pfosten und aus rahmenlosen Balkonverglasungen. 2021 wurde Tripla von der Finnish Association of Flat Glass mit dem Titel „Glasgebäude des Jahres 2020″ ausgezeichnet.

  • Objektadresse: Helsinki
  • Objektart: Neubau
  • Lumon Produkte: Lumon Balkonverglasungen und Glasgeländer
  • Architekt/ausführende Firmen: Architekturbüro Soini & Horto / YIT Corporation
  • Projektenwickler: Architekturbüro Soini & Horto
  • Generalunternehmer: YIT Corporation
  • Gebäudetyp: Wohnhaus
  • Lumon Produkte: ca. 7.400 Glasscheiben für pfostenlose Glasgeländer und rahmenlose Balkonverglasungen, was einer Glasfläche von ca. 6.800 m2 entspricht
  • Sanierungsprojekt Stadtroda

    Für dieses Sanierungsprojekt mit alleinigem Focus auf Klimaneutralität erhielt die Wohnungsbaugesellschaft (WBG) Stadtroda eine Förderung des Landes Thüringen. Der Plattenbau soll als Pilotprojekt für weitere energetische Sanierungen im Freistaat dienen.

    Weiterlesen
  • Lumon Balkonverglasungen im Holzhochhaus Roots in Hamburg

    Holzhochhaus Roots Hamburg

    Im Herzen der Hafencity Hamburgs entsteht das höchste Holzhochhaus Deutschland: „Roots“. Auf 18 Etagen werden 181 Wohnungen, 1.700 qm Büro- und 2.000 qm Ausstellungsfläche gebaut.

    Weiterlesen
  • Renovierungsprojekt Ørsted’s Gardens

    Für das Gebäude „Ørsted’s Gardens“ in Frederiksberg bei Kopenhagen wurden aus engen Laubengängen Balkonkorridore, die den Bewohnern zusätzlichen Wohnraum bieten. Die Fassade wurde ganz neu überdacht und gliedert sich optisch gut in die Umgebung ein.

    Weiterlesen