Balkonverglasungen schützen und senken Sanierungsbedarf

Die angestrebte Lebensdauer von Balkonen liegt bei etwa 50 Jahren, aber Balkone halten nicht unbedingt so lange den harten Witterungsbedingungen stand. Die Nutzungsdauer wird durch den Oberflächenabbau, die bauliche Qualität und die Abdichtungsmethode des Balkons beeinflusst.

Balkonverglasungen und Wasser führende Systeme reduzieren die Belastung. In Finnland zum Beispiel sind mehr als 75% aller Balkone verglast. Bei mehrstöckigen Neubauten erhalten über 90% der Balkone bereits während des Baus Verglasungen.

Lumon Monteur stellt eine Balkonverglasung ein

Der Schutz, den die Balkonverglasung mit sich bringt, erhöht die Lebensdauer der Balkonelemente um 5-10 Jahre. Wird der Balkon während einer Sanierung der massiven Konstruktion um eine Verglasung erweitert, erhöht sich die Lebensdauer sogar um weitere 25-30 Jahre. Statt saniert zu werden, können Balkone auch komplett neu gebaut werden, wobei sie vergrößert werden können und das Haus ein moderneres Erscheinungsbild erhält. Neben dem zusätzlichen Wohnkomfort steigt somit auch der Wert der Immobilie. Obendrein hält ein gut gepflegter Balkon sogar 60-130 Jahre.

Balkonverglasungen an einem Mehrfamilienhaus

In alten Häusern ist auf dem Balkon gerade mal Platz für einen Tisch und zwei Stühle, außerdem ist die Sicht über eine massive Brüstung kaum der Rede wert. Der Balkon wird kaum genutzt oder wird zum Abstellraum. Auf einem neuen verglasten Balkon ist Platz für ein bequemes Sofa oder für einen Esstisch, an dem die ganze Familie sitzen kann. Darüber hinaus bietet die Verglasung freien Blick in die Umgebung. Ein verglaster Balkon ist für die Wohnung wie ein zusätzlicher Raum. Außerdem lässt sich eine Wohnung mit Balkonverglasung leichter verkaufen.

Vorteile der Balkonverglasung

Die Verglasung bietet dem Balkon Schutz und macht auch aus einem alten Balkon einen gemütlichen und nutzbaren zusätzlichen Raum. Durch die Verglasung wird der Balkon jeden Tag und über das Jahr gerechnet sogar mehrere Monate länger genutzt. Die Möbel auf dem Balkon sind vor Wind, Regen und Schmutz geschützt. Im Schutz eines gut ausgestatteten Balkons können sich sowohl Kinder als auch Haustiere sicher fühlen. Und er ist auch ein geeigneter Ort für einen kleinen Garten. Darüber hinaus spart die Verglasung erwiesenermaßen Energie, denn die Temperatur auf dem verglasten Balkon liegt gewöhnlich 2-15 Grad über der der Außenluft, je nach Lage und Jahreszeit. Wärmere Luft senkt den Wärmeverlust der Außenwände im Bereich des Balkons um 15-25% und ist somit energiewirtschaftlich.

Mehrspurige Straße mit viel Verkehr

Untersuchungen belegen, dass die Einsparung von Heizenergie, die Balkonverglasungen mit sich bringen, in Europa zwischen 2 und 20% liegt. Balkonverglasungen reduzieren auch bis in die Innenräume dringenden Außengeräusche. Labormessungen der Schalldämmung an Balkonverglasungen haben je nach Verglasungsprodukt und Dämmlösung 12-27 dB ergeben. Je nach Gebäude und Lage beträgt die Schalldämmung jedoch für gewöhnlich 4-16 dB.

Lumon Plissees und regelmäßiges Lüften schaffen auf dem Balkon angenehme Bedingungen, durch die auch eine Überhitzung der Innenräume vermieden wird. Die Verglasung sollte im Winter überwiegend geschlossen und im Sommer hin und wieder geöffnet werden.

Balkon mit Sitzgruppe, Lumon Balkonverglasung und Visor Plissees

Mit einem verglasten Balkon lassen sich im Vergleich zu einem nicht verglasten Balkon durchschnittlich 300 kWh Energie sparen. Mehr als 1 Million verglaster Lumon-Balkone auf der ganzen Welt bringen also eine jährliche Energieeinsparung von 300 Gigawattstunden.

Die jährliche Nutzungsdauer einer Terrasse verlängert sich dank der Verglasung um 1-2,5 Monate, mancherorts kann sie sogar ganzjährig genutzt werden. Scheint die Sonne, kann die Temperatur auf der Terrasse im Februar auch mal auf um die 20°C steigen.

Laptop auf einem Schreibtisch

Newsletter

Mehrfamilienhaus mit Balkonfassade

Sanierung eines Betonbalkons

Die Nutzungsdauer alter Betonbalkone kann verlängert werden, wenn folgende Schritte unternommen werden:

  • Anbringung von Balkonverglasungen plus Glasgeländer: die Betonplatten werden geschützt
  • Anbau einer separaten Wasserdachkonstruktion: der Wasserabfluss kann außen abgeführt werden

Wichtig dabei ist, dass das Verglasungssystem unmittelbar nach der Balkonsanierung montiert wird. Da die Verglasung Schutz bietet, nimmt die Belastung durch Feuchtigkeit ab. Dadurch wird die Instandhaltung des Balkons einfacher. Durch eine reine Verglasung kann auch für alte Balkone eine zusätzliche Lebensdauer von fünf bis zehn Jahren erreicht werden.Balkonverglasungen halbieren den Sanierungsbedarf der Balkone und senken die Lebenszykluskosten der Immobilie erheblich. Außerdem ist es umweltfreundlich. Die beiden Hauptmaterialien Glas und Aluminium sind wiederverwendbare Rohstoffe. 20% des Rohstoffs einer Glasscheibe besteht aus recyceltem Glas. Auch bei Lumon wird Glasabfall recycelt. Berücksichtigt man zum einen Herstellung, Transport und Montage des Produkts sowie Energieeffizienz und Schutz für das Gebäude zum anderen, kann ermittelt werden, dass die CO2-Bilanz durchschnittlich in etwa 3,5 Jahren ausgeglichen ist.

Kimmo Hilliaho

Doctor of Science in Technology, Lumon Oy

Kimmo Hilliaho erforscht und untersucht seit 2009 Balkonverglasungen und promovierte zum Thema „Energiesparpotential und Innentemperaturen verglaster Räume: Bewertung mittels Messungen und Simulationen“.

  • Energiemodellrechnungen für Balkonverglasungen

    Die Verglasungssysteme von Lumon werten jeden Balkon auf, indem sie ungeschützte Außenbereiche in wettergeschützte Bereiche verwandeln und so mehr Raum zum Leben bieten.

    Weiterlesen
  • Ganzglasgeländer

    Hohe Transparenz und maximale Offenheit: Die Gestaltung mit Glasflächen liegt im Trend. Durch kontinuierlich verbesserte Produktentwicklung sind großformatige Scheiben einsetzbar, welche die gestalterischen Möglichkeiten von Architekten und Planern deutlich erweitern.

    Weiterlesen
  • Exzellentes Balkondesign

    Lumon wächst und entwickelt sich zu einem feststehenden Begriff – ein weltweit bedeutendes Unternehmen auf dem Markt für Balkone und Terrassen.

    Weiterlesen